Effiziente Ressourcenplanung

Branche: Bau, Chemie und Rohstoffe, Dienstleistungen, Energie und Umwelt, Handel, Industrie und Produktion, Pharma und Gesundheit, Technik und Telekommunikation, Tourismus und Gastro, Verkehr und Logistik, Sonstige Branche
Aufgabenbereich: Personalwesen, Produktion

Arbeitsqualität und Mitarbeiterzufriedenheit durch intelligenten Personaleinsatz steigern

Der Personaleinsatz ist oftmals eine entscheidende Größe, die den Erfolg eines Produktes, einer Fertigungslinie oder eines Werkes beeinflusst. Gerade produzierende Unternehmen müssen in ihrer Produktionsplanung oft interne und externe Mitarbeiter berücksichtigen, Angestellte von Personaldienstleistern sowie andere Dritte einbeziehen. Dabei sind unterschiedliche Zeit- und Tarifmodelle sowie organisatorische und rechtliche Vorgaben im Blick zu behalten. All das erfordert oft sehr viel manuelle Arbeit.

Manuelle Tätigkeiten vollständig automatisieren

In der Personalplanung gibt es viele manuelle Tätigkeiten, die sich heute mithilfe moderner IT-Komponenten bereits vollständig automatisieren lassen. Hierzu zählen die Digitalisierung von Unterlagen, das Erzeugen von Statistiken oder das Lesen und Ausfüllen von Formularen. Für diese Aufgaben werden z.B. OCR-Systeme, Software-Roboter, maschinengestützte Algorithmen oder künstliche Intelligenz im WORKFORCE PLANNING eingesetzt.

Personalressourcen richtig einsetzen und effizient verwalten

Effizientes Workforce Planning sorgt dafür, dass die benötigten Personalressourcen genau zum passenden Zeitpunkt am richtigen Ort zur Verfügung stehen. Damit bildet es eine Grundvoraussetzung für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens. Dies gilt natürlich insbesondere für personalintensive Unternehmensbereiche wie die Produktion. Durch einen hohen Automatisierungsgrad in der Personalplanung, -steuerung und -verwaltung lassen sich hier spürbare Zeit- und damit Wettbewerbsvorteile erzielen.

ACP Digital Förderung



« zur Übersicht      Kontakt