RPA-Bot assisted: Offboarding von Mitarbeitern

Branche: Bau, Chemie und Rohstoffe, Dienstleistungen, Energie und Umwelt, Finanzen, Versicherungen und Immobilien, Handel, Industrie und Produktion, Öffentlich und Gesellschaft, Pharma und Gesundheit, Technik und Telekommunikation, Tourismus und Gastro, Verkehr und Logistik, Sonstige Branche
Aufgabenbereich: Personalwesen

Die Herausforderung 

Bei der Kündigung sind viele, z.T. rechtlich komplexe Abläufe zu beachten. Dies betrifft Themen wie Kündigungsgespräche, Betriebsratsgespräche, aber auch Abmeldungen bei Krankenkasse und Sozialversicherung, die Rücknahme von Arbeitsmitteln bis hin zur DSGVO-konformen Verarbeitung von Mitarbeiter-Daten, gerade bei schwierigen Kündigungen.

Die Lösung

Ein Bot unterstützt die Koordination.

HR wählt aus, welche Prozesse ablaufen müssen: Standards wie SozV, aber auch Besonderheiten wie die Rückgabe von PCs oder Dienst-PKW. Die Erledigung der verschiedenen Prozesse wird vom Bot aus verschiedenen Systemen zusammengefasst. Er meldet an HR zurück. Ein „Alarm“ macht aufmerksam, liegen bestimmte Rückmeldungen nicht rechtzeitig vor.

Der Nutzen

Compliance und Prozessablauf

HR kann sich auf hochwertigere Arbeiten konzentrieren, z.B. das Führen von Gesprächen. Gehende Mitarbeiter werden –je nach Kündigungsart – rechtlich sauber bis zum letzten Arbeitstag durch den Prozess geführt.
Die Compliance steigt: Wird entlang der Bot-gestützten Prozesse gearbeitet, bleibt wenig Raum für rechtlich angreifbare Abläufe.



« zur Übersicht      Kontakt