Personal- und Organisationsentwicklung in einem digitalen Umfeld

Branche: Bau, Chemie und Rohstoffe, Dienstleistungen, Energie und Umwelt, Finanzen, Versicherungen und Immobilien, Handel, Industrie und Produktion, Öffentlich und Gesellschaft, Pharma und Gesundheit, Technik und Telekommunikation, Tourismus und Gastro, Verkehr und Logistik, Sonstige Branche
Aufgabenbereich: Personalwesen

Die Herausforderung

Digitalisierung ist ein zentrales Element modernen Mitarbeiter-Engagements. Und wie in jedem anderen Veränderungsprozess ist der Mensch auch im Bereich der Digitalisierung ein kritischer Faktor. Entsprechend wichtig ist es also, Widerstände und Krisen effektiv zu reduzieren und die Digitalisierung positiv zu vermitteln.

Die Lösung

Seminarteilnehmer lernen, dass Digitalisierung nicht nur Technologie ist, sondern eine Veränderung auf Unternehmensebene und dass sie aus unterschiedlichen Dimensionen besteht. Berücksichtigung finden hierbei Unternehmenskultur, Führung, Organisation, Technologie und speziell die Auswirkung der Digitalisierung auf Bedürfnisse und Ängste von Mitarbeitern.

Im Rahmen von Impulsvorträgen werden die Auswirkungen der Digitalisierung auf das Personalwesen vermittelt und darüberhinausgehende Diskussionen in der Gruppe eröffnen Anwendungsmöglichkeiten für den Alltag.

Der Nutzen

​Das Seminar vermittelt Personal- und Organisationsentwicklern Kenntnisse, wie sich die Digitalisierung auf das Arbeitsumfeld von Mitarbeitern auswirkt, auf menschliche Ängste und Bedürfnisse sowie auf Entwicklungsperspektiven in einzelnen Fachbereichen.

Die Teilnehmer lernen die Auswirkung der Digitalisierung auf Menschen zu verstehen, zu beurteilen und zu steuern. Sie werden befähigt, Digitalisierung in ihrem Tagesgeschäft greifbar zu machen und effektiv zu nutzen.



« zur Übersicht      Kontakt